Kinderwunsch, Familie - und vieles mehr...

Du möchtest den KleinenSonnenschein unterstützen?

Aktuell sind 230 Gäste und 3 Mitglieder online

Bewertungen zum kleinersonnenschein

Besuche uns auch auf:

 

Schwangerschaftsdiabetes

(Schwangerschaftszucker)

 

Hierbei handelt es sich um eine kurzzeitige Störung des Stoffwechsels, eine Glucose-Toleranz-Störung. Sie tritt meist ab der 24. SSW auf. Eine Schwangere kann auch mit einer Gestationsdiabetes eine unbeschwerte Schwangerschaft genießen, wenn diese rechtzeitig erkannt und behandelt wird

.

Nach der Geburt bildet sich die Gestationsdiabetes im Allgemeinen innerhalb von wenigen Wochen wieder zurück. Jedoch sollten, langfristig gesehen, Blutzuckerkontrollen durchgeführt werden, da die Gefahr besteht mit zunehmendem Alter eine Diabetes mellitus vom Typ II zu entwickeln.

 

Beim Kind sollten sofort nach der Geburt im Laufe der ärztlichen Betreuung, die Werte beobachtet werden um eine Unterzuckerung und andere ggf. auftretende Stoffwechselprobleme erfolgreich behandeln zu können.

 

Ursachen:

hormonelle Stoffwechselstörungen in der SS

unausgewogene Ernährung

Übergewicht

 

Anzeichen:

Durst

Unwohlsein

Harnwegs- oder Nierenentzündungen

Veränderung der Fruchtwassermenge

starke Gewichtszunahme

hoher Blutdruck

 

Ca. 1 - 20 % aller Schwangeren erkranken an Schwangerschaftsdiabetes.