Kinderwunsch, Familie - und vieles mehr...

Du möchtest den KleinenSonnenschein unterstützen?

Aktuell sind 126 Gäste und 4 Mitglieder online

Bewertungen zum kleinersonnenschein

Besuche uns auch auf:

 

Candida albicans - Scheidenpilze

 

Hefepilze kommen in geringer Anzahl immer in der Scheide vor. Durch säurebildende Bakterien in der gesunden Scheiden- flora wird verhindert, dass sich Hefepilze vermehren. Ist das Gleichgewicht der Scheidenflora gestört, kommt es zu einer Pilzinfektion.

Diese Pilze können durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Zudem besteht auch in Schwimmbädern eine Infektions- gefahr.

 

Symptome:

  • unangenehmes Jucken
  • gelblicher Ausfluss
  • Brennen beim Wasserlassen
  • der äußere Genitalbereich kann gerötet, geschwollen und mit einem weißlichen Belag überzogen sein.

Bitte sofort einen Arzt aufsuchen!!!

Männer bemerken selten Symptome, eventuell Rötungen an der Eichel und ein Nässegefühl.

 

Behandlung:

Vaginalzäpfchen mit Milchsäurebakterien, Salben.

 

Auch eine Scheideninfektion kann zu Unfruchtbarkeit führen. Eine Behandlung des Partners ist unbedingt notwendig, sonst kann man sich immer wieder neu anstecken!