Was für ein Eisprung

Einfach mal Hallo sagen oder sich über alltägliches austauschen, dann seid ihr hier richtig. Hier ist Platz für alles, was nicht unbedingt mit euren Kids zusammenhängt.
Antworten
Marione
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 855
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 18:25

Was für ein Eisprung

Beitrag von Marione »

Hallo Ihr Lieben,

ichhoffe, es geht Euh allen gut!?! :huepf:

Ich wollte mich nach viel Arbeit und ein paar Tagen Urlaub mal wieder zurückmelden :)

Am vergangenen Montag hatte ich -und jetzt bitte nicht lachen ;) - meinen ersten ernthaft wahrgenommen Mittelschmerz meines Lebens! Das Follikel muss so 'was von expoldiert sein, dass ich auch Tage danach noch 'was davon hatte :D
Also, im ernst: das war schon heftig!
Am Montag hatte ich auch einen Termin bei meiner Frauenärztin, die mir den Eisprung dann sogar per Ultraschall noch zeigen konnte. Wahnsinn! Das war toll :)
Unschön natürlich die damit verbundenen quasi-Menstruationsschmerzen, aber ist ja für eine gute Sache ;)
Sie fragte dann acuh, ob wir denn die Zeit vorher "genutzt" hätten ;) und ja, 4 Tage zuvor hatten wir Sex, aber mei, scho knapp, jetzt schuan mer mal :)
Ich weiß, 5 Tage kann so ein Spermium überleben, aber da muss auch alles passen, jetzt wünsche ich mir wie immer, aber warte auch einfach ab.
Meine Ärztin hat mir eine wunderschöne Gebährmutter mit gesunden Eierstöcken attestiert, so dass rein physisch einer Schwangerschaft nichts im Wege steht, was mich natürlich sehr glücklich gemacht hat.
Meine Hausärztin sagt auch, dass alle meine Werte -auch die der Schilddrüse- top sind, so dass es nur noch eine Frage der Zeit sein muss, dass es klappt :)
Nun nehme ich neben A-Z Mama, Himbeerblätter- und Frauenmanteltee, Ovarai Comp noch neu dazu Mönchskleeabletten (jeden Morgen auf leeren Magen) und bin gespannt, was kommt..
Nach eher -entschuldigt bitte- klumpigem Zervix hatte ich heut wieder einen cremigen Klecks, die Brüste spannen noch a weng, toll, wie -wenn man so drin ist- man alles intensiver wahrnimmt und langsam aber sicher dem Wahsinn verfällt :D ;) Ihr wisst, was ich meine :)

Alles Liebe & Gute Euch,
bleibt's g'sund
Marione

Benutzeravatar
Lilumna
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 601
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 12:40
Wohnort: Berlin

Re: Was für ein Eisprung

Beitrag von Lilumna »

HuHu Marione,

das hört sich ja alles toll an....

Drücke dir ganz, ganz fest die Daumen das es klappt :-)

Ja, in manchen Monaten kann der eisprung richtig heftig werden... (aus meiner Erfahrung)
Jeder nimmt sie auf unterschiedliche Art und Weise war...
Bei mir war es mal so schlimm das ich an dem Tag nicht gerade laufen konnte
es hat gezogen im unterleib links und rechts *aua*

Toi, Toi, Toi

Gruß Lilu

Benutzeravatar
NiciTom2006
Eingewöhnt
Eingewöhnt
Beiträge: 249
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 22:43
Wohnort: Gerolsheim

Re: Was für ein Eisprung

Beitrag von NiciTom2006 »

So ging es mir letzten Monat auch und das doofe es passierte genau in einem Mitarbeiteressen. Ich konnte nicht mehr sitzen, stehen ich hatte solche schmerzen die hatte ich noch nie und ich gehe von aus das es mit dem Ovaria comp zu tun hatte was ich erst seid einem Monat nehme. Ich musste dann nach Hause.

ninja
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Apr 2013, 21:32

Re: Was für ein Eisprung

Beitrag von ninja »

Hibbel auch...daumen drück


Gepostet mit der KiWuWeb-App für Android.

Antworten