Kids wollen unbedingt ein Haustier...

Einfach mal Hallo sagen oder sich über alltägliches austauschen, dann seid ihr hier richtig. Hier ist Platz für alles, was nicht unbedingt mit euren Kids zusammenhängt.
Antworten
Benutzeravatar
Marama
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 12:01

Kids wollen unbedingt ein Haustier...

Beitrag von Marama »

Hallo ihr Lieben! :)

Meine Kids wünschen sich schon ewig ein Haustier, am liebsten einen Hund. Mir ist das etwas zu viel Verantwortung neben Familie, Job und Freizeit. Etwas Kleineres mit weniger "Gassigeh-Pflicht" würde mir schon eher zusagen. :lol:

Wie siehts da bei euch Zuhause aus? Habt ihr Haustiere und wenn ja, kümmern sich die Kids auch fleißig?

Benutzeravatar
Maggan22
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3597
Registriert: Do 13. Apr 2017, 14:02
Kinderwunsch Status: Kinderplanung abgeschlossen
Kinder: 6

Re: Kids wollen unbedingt ein Haustier...

Beitrag von Maggan22 »

Huhu - wir hatten 2 Katzen. Das waren freigänger und für uns perfekt :)
Leider ist die eine ewig nicht mehr gekommen und die andere wurde überfahren. wollte dann kein Haustier mehr. schon gar keine Katze. Nach einem Jahr und weil die Nachbarin gerade einen wurf zuhause hatte, hab ich dann doch ein bisschen Sehnsucht bekommen und der Nachbarin ein Kätzchen abgenommen. Sie ist keine Freigängerin und schon eine Herausforderung. Allerdings glaube ich, dass es Zufall ist. Grundsätzlich finde ich eine Katze ganz gut als Mitbewohner. Bin eigentlich eher ein Hundetyp, aber du sagst es ja selber - das ist dann was viel mit der Arbeit.
Wir hatten hier Baujahr 98, Baujahr 2002 und Baujahr 2009 - anfangs ging es, dann schlief das kümmern ein. Man musste ewig hinterherrennen, da hat leider auch kein Plan längerfristig was geändert :(
Die zwei großen sind jetzt weg - Baujahr 2002 natürlich etwas älter - jetzt klappt es besser.

Ich weiß nicht wie alt deine Kinder sind und wie sie so drauf sind - entscheide Dich nur für die Katze wenn du damit leben kannst das größtenteils ales an Dir kleben bleibt. ansonsten vielleicht eine freigängerkatze holen. Kaninchen, Meerschweinchen, Fische etc. Das wäre mir zu aufwendig von der Pflege und da muss man auch viel Platz haben, sonst wäre das Tierquälerei meiner Ansicht nach. Die Lebenserwartung ist auch nicht besonders hoch. Das käme für mich nicht in Frage als Haustier.
Viele Grüße Wiebke :dance: und die Chaosbande - J *10/98 :boxen: , J *08/02 :sun2: , M *05/09 :aetsch: , 2M *17.07.2017 Bild und J *22.06.2019 :babyschlaeft:

zeraphine
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 546
Registriert: Di 2. Feb 2021, 21:01
Wohnort: Unterallgäu

Re: Kids wollen unbedingt ein Haustier...

Beitrag von zeraphine »

Wir haben nur noch einen Hund nachdem meine Katze Ostermontag letztes Jahr über die Regenbogenbrücke ging.

Mein großer geht mit dem Hund Gassi. Meine Tochter füttert den Hund und der kleine muss die kacke aus dem Garten sammeln wenn er sich da verewigt. :yznee:

Gute Aufgabenverteilung also.

Ich bin dafür zuständig ganz ausversehen essen vom Tisch fallen zu lassen. Deswegen steht er beim Essen immer neben mir. Keine Ahnung warum. Lach


Ps: auch wir wollten evtl eine Katze aufnehmen mit Abstand zum Tor. Aber inzwischen denken wir es ist gut so. Wir reisen viel zu gerne und man muss immer wen haben.


Naja Corona ist ja irgendwann wieder vorbei
meine Kurve
LG von Katharina :hearts:
Mama von :sneaky:’7/03, :zopfrichten:‘12/06 & :yzkrone:‘2/09

ICSI Wunder im Bauch :herz:
Bild

Sundra
Eingewöhnt
Eingewöhnt
Beiträge: 57
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:03

Re: Kids wollen unbedingt ein Haustier...

Beitrag von Sundra »

Meine Kinder wollten auch unbedingt einen Hund oder eine Katze, aber ich war mir sicher, dass ich mich spätestens nach einer Woche um sie kümmern müsste. Also haben wir jetzt stattdessen drei Mäuse. Hier mehr zum Umgang mit Mäusen. Sie brauchen nicht so viel Pflege. Sie haben ihr spezielles Zuhause mit allem nötigen Zubehör wie Paddeln und Leitern und so weiter. Sie rennen, klettern, essen und schlafen. Meine Kinder mögen sie sehr und spielen in ihrer Freizeit mit ihnen. Sie füttern sie auch mit Getreide, Obst und Gemüse und geben ihnen Wasser. Die Reinigung des Mäusehauses übernehme ich allerdings. Auf jeden Fall weniger Kopfzerbrechen als die Haltung eines Hundes oder einer Katze.

Benutzeravatar
Maggan22
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3597
Registriert: Do 13. Apr 2017, 14:02
Kinderwunsch Status: Kinderplanung abgeschlossen
Kinder: 6

Re: Kids wollen unbedingt ein Haustier...

Beitrag von Maggan22 »

Ja stimmt, Mäuse und Ratten gibt's ja auch.
An so kleinen Nagern stört mich die kurze Lebensdauer.
Meine Nachbarn kaufen alle 3-4 Jahre neue Meerschweinchen und haben vorher Horror Tierarztkosten weil sie den "alten" natürlich helfen wollen. Die Tierärzte schlagen da oft unnötig Geld raus. Auch die Ratten leben nur kurz.
Viele Grüße Wiebke :dance: und die Chaosbande - J *10/98 :boxen: , J *08/02 :sun2: , M *05/09 :aetsch: , 2M *17.07.2017 Bild und J *22.06.2019 :babyschlaeft:

Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 3.4.0 Beta 13 für Android

Antworten
cron