Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Einfach mal Hallo sagen oder sich über alltägliches austauschen, dann seid ihr hier richtig. Hier ist Platz für alles, was nicht unbedingt mit euren Kids zusammenhängt.
Benutzeravatar
Nightowl
Ehrenmitglied (verstorben 2016)
Ehrenmitglied (verstorben 2016)
Beiträge: 2377
Registriert: Do 10. Jan 2008, 10:35
Kontaktdaten:

Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Nightowl »

Wir sind seit einiger Zeit den Triopsen verfallen - meine Große bekam ein Grundset zum Geburtstag geschenkt.

Triops kannte ich bis dahin überhaupt nicht, aber es ist total faszinierend, den Kleinen zuzuschauen, wie sie im Becken umherwuseln. Wer mal schauen mag: http://de.wikipedia.org/wiki/Triops

Wir haben im Moment diese hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Triops_longicaudatus, einen Zuchtansatz für http://de.wikipedia.org/wiki/Triops_cancriformis hab ich allerdings auch schon hier zu Hause.

Hat jemand von euch hier auch Triops?

Neugierige Grüße,
Anja
Administratorin

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdiene, denn dann brauche ich es am dringendsten.

Vergeßt bitte nicht, unsere App im Playstore zu bewerten. Vielen Dank.

???Schwangerschaftstagebuch???

http://kratzbaum-online.net

neelon
Die Neugierige
Die Neugierige
Beiträge: 467
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 07:59

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von neelon »

Huhu...
ich hab sowas zwar noch nicht, aber wäre ja mal eine Idee! Wir hatten sowieso schon überlegt, ein Aquarium o.ä. anzuschaffen, weil Luna unbedingt ein Haustier will und was anderes für uns im Moment nicht in Frage kommt!

Ich werd mir das mal genau durchlesen!

LG

Cherubim

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Cherubim »

Huhu Anja,

so einen Baukasten haben wir hier auch noch rumdümpeln irgendwo. GöGa kam damit mal an aber ich persönlich finde es für meine Kiddies noch zu früh.

In unserer Beschreibung steht drinne, dass die Viecher viel Licht brauchen, wenn möglich direkte Sonne oder aber ne Glühbirne über dem Becken. Mehr weiss ich leider auch nicht über diese "Urzeitkrebse".

neelon
Die Neugierige
Die Neugierige
Beiträge: 467
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 07:59

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von neelon »

Melly, Baukasten?

*wiederaufderLeitungsteh*

LG

Benutzeravatar
Hutzel
Platz genommen
Platz genommen
Beiträge: 486
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:30
Wohnort: in Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Hutzel »

Gabs sowas nicht früher mal bei "Yps"? Kennt ihr das Heft auch noch?
Jedenfalls sind die bei meinem Bruder und mir damals nix geworden ;-)

LG,
Hutzel
Bild

Cherubim

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Cherubim »

@ Neelon: So nen Triops-"Baukasten" - nen Zuchtbecken mit allem Pipapo

@ Hutzel: Jau, genau so Teile sind das *glaub* - so klitzekleine Urzeitviecher. Und die Yps fand ich damals immer richtig klasse.

Benutzeravatar
Nightowl
Ehrenmitglied (verstorben 2016)
Ehrenmitglied (verstorben 2016)
Beiträge: 2377
Registriert: Do 10. Jan 2008, 10:35
Kontaktdaten:

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Nightowl »

Alles richtig *gg* - ihr habt 100 Punkte.

Von Kosmos gibt es Experimentierkästen, da kann man erstmal schauen, ob man genügend Zeit und Geduld mitbringt. Und soweit ich weiß, gabs die damals in der Mickey Mouse und Yps auch.

Ich fand die am Anfang ehrlich gesagt etwas sonderbar, nicht hübsch anzuschaue, aber mittlerweile bin ich denen total verfallen *gg*. Derzeit haben wir 2, Maxi (zuerst geschlüpft), und Mini (2 Tage später). Maxi müßte bald die Eiersäckchen bekommen, so daß die Eiablage beginnt - das ist etwas, was ich als sehr praktisch ansehe: Triopse legen Dauereier im Sand ab, so daß man immer wieder mit dem Nachzüchten beginnen kann...

Lieben Gruß,
Anja
Administratorin

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdiene, denn dann brauche ich es am dringendsten.

Vergeßt bitte nicht, unsere App im Playstore zu bewerten. Vielen Dank.

???Schwangerschaftstagebuch???

http://kratzbaum-online.net

Cherubim

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Cherubim »

Hmmm Anja,

und wie verhinderst Du dass diese Eier ausschlüpfen? Vorher rausfischen, gefriertrocknen und in nen Beutel packen? Oder wie? Bin da echt dumm wenns um diese Viecher geht, vll hab ich deswegen unseren Zuchtkasten noch nicht angerührt. Damals aus der Yps sind mir alle Dinger vorher eingegangen bevor sie geschlüpft sind :D

Benutzeravatar
Nightowl
Ehrenmitglied (verstorben 2016)
Ehrenmitglied (verstorben 2016)
Beiträge: 2377
Registriert: Do 10. Jan 2008, 10:35
Kontaktdaten:

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von Nightowl »

Die Eierchen brauchen eigentlich eine Trockenphase, um schlupffähig zu werden - dh, ist der eierlegende Triops verstorben, trocknet man den Sand (beim europ. Triops kann man den auch einfrieren, um die Schlupfrate zu erhöhen) ein paar Tage, Wochen oder Monate und setzt den Sand dann neu mit destilliertem Wasser an. Das Ganze dann umrühren, so daß die Eier, die durch die Trockung etwas Luft enthalten, immer oben schwimmen.

Ich habs so gemacht, daß ich unserem ersten Triops nach dem Eierlegen (kann man teilweise beobachten) immer mal wieder etwas Sand gemopst hatte, diesen dann getrocknet und eingefroren (kleine Plastiktüten).

Viel hängt beim Ansatz vom Wasser ab (möglichst nur dest. Wasser verwenden), später kann man etwas Volvic dazu geben, außerdem sollte grad in den Tagen bis kurz nach dem Schlupf die Templeratur stabil sein.

Lieben Gruß,
Anja
Administratorin

Liebe mich am meisten, wenn ich es am wenigsten verdiene, denn dann brauche ich es am dringendsten.

Vergeßt bitte nicht, unsere App im Playstore zu bewerten. Vielen Dank.

???Schwangerschaftstagebuch???

http://kratzbaum-online.net

neelon
Die Neugierige
Die Neugierige
Beiträge: 467
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 07:59

Re: Kennt oder hat jemand von euch Triops?

Beitrag von neelon »

Melly, ach so...
hörte sich jetzt ein bisschen seltsam an. *g*

LG

Antworten
cron