erstes Mal Wohnung (neu)vermieten

Einfach mal Hallo sagen oder sich über alltägliches austauschen, dann seid ihr hier richtig. Hier ist Platz für alles, was nicht unbedingt mit euren Kids zusammenhängt.
Antworten
Sundra
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 48
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:03

erstes Mal Wohnung (neu)vermieten

Beitrag von Sundra »

Hallo ihr Lieben,
vor ein paar Jahren haben wir eine Wohnung geerbt, haben auch die damaligen Mieter übernommen.
Diese haben nun gekündigt und wir stehen also vor unsrer ersten Neuvermietung. Die Mieter haben damals die Mietkaution bar an meine Schwiegereltern gezahlt.

Allerdings meinte eine Arbeitskollegin, dass es viel sinnvoller wäre, die Kaution irgendwie anzulegen - das klingt für mich erst mal logisch.

Hat einer von euch damit schonmal Erfahrungen gemacht?
Eröffnet man dann einfach ein Sparbuch oder wie?

Liebe Grüße,
eure Sandra :-)

Benutzeravatar
Maggan22
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 2309
Registriert: Do 13. Apr 2017, 14:02

Re: erstes Mal Wohnung (neu)vermieten

Beitrag von Maggan22 »

Huhu,

Ich kenne das nur so dass Kautionen auf einem Sparbuch angelegt werden.
In dieser Wohnung haben wir keine leisten müssen, in unserer alten schon. Die wurde auch angelegt. Damals war ich noch keine 20. Klang für mich so, als wenn das immer so gemacht wird.

Soweit ich weiß wird dafür einfach ein Sparbuch angelegt. Kann dir der Berater bei der Bank aber sicher genau erläutern wie das üblicherweise abläuft.

Gesendet von meinem Moto G (5) Plus mit Tapatalk
Viele Grüße Wiebke :dance: und die Chaosbande - J *10/98 :boxen: , J *08/02 :sun2: , M *05/09 :aetsch: , 2M *17.07.2017 Bild und J *22.06.2019 :babyschlaeft:

Mnoba
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 14
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:14

Re: erstes Mal Wohnung (neu)vermieten

Beitrag von Mnoba »

Hallo Sundra,
ich kenne das auch so, dass eine Mietkaution auf einem Sparbuch angelegt wird, ich weiß gar nicht wie es sich da mit Zinsen verhält, habe jetzt aber aus Interesse selber mal kurz nachgeschaut und scheinbar gibt es einige Möglichkeiten die Mietkaution anzulegen. Generell gilt übrigens: "Der Vermieter muss die Kaution separat und getrennt von seinem übrigen Vermögen anlegen." (Quelle)

Von der Verzinsung her scheint das nicht die beste Wahl zu sein. Es ist wohl auch möglich so etwas wie ein Depot zu wählen, das kannst du bei der von mir verlinkten Quelle auch sehen. Da besteht allerdings das Risiko eines Kursverlustes, was bei einer Kaution sicher sehr unerwünscht ist. Da frage ich mich auch wer dieses Risiko dann trägt - ich schätze mal der Vermieter, oder?

Benutzeravatar
Pinata
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 26
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 12:14

Re: erstes Mal Wohnung (neu)vermieten

Beitrag von Pinata »

Ich kenne das so, dass man es dem Vermieter überweist oder es auf einem separaten Sparbuch anlegt. Über die Zinsen habe ich mir da noch nie Gedanken gemacht muss ich sagen...

Antworten