Stresst in der Schule?

Hier ist der richtige Platz um über die Schule und den Kindergarten zu diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Marama
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 16
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 12:01

Stresst in der Schule?

Beitrag von Marama »

Hallo ihr Lieben,
mein Großer geht jetzt in die dritte Klasse und wirkt auf mich zur Zeit stark gestresst. Er ist unruhig und reagiert schnell über, erzählt wenig darüber wie es in der Schule war, das war früher mehr. Ich weiß nicht genau woran es liegt, seit diesem Jahr hat er auch eine neue Klassenlehrerin, die vorher hat er sehr gemocht und war ganz traurig darüber, dass er nun jemand neues bekommt.

Naja, ich weiß jedenfalls nicht so richtig was ich machen soll. Abwarten bis es sich einpendelt? Oder direkt aktiv werden?

Bodo
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 31
Registriert: So 3. Dez 2017, 11:52

Re: Stresst in der Schule?

Beitrag von Bodo »

Hat sich an seinem Pensum in der Schule denn etwas verändert? Hat er sich mal negativ über die neue Lehrerin geäußert?
Meine erste Adresse wäre dahingehend, die Lehrerin anzurufen und sie direkt darauf anzusprechen. Das muss dein Sohn vielleicht auch gar nicht mitbekommen.

Bei meiner Nichte war es letztes Jahr mit dem Schulstress ziemlich schlimm. Sie hat starke Bauchschmerzen bekommen, weil sie mit dem Druck in der vierten Klasse nicht klar kam (wo entschieden wurde, auf welche weiterführende Schule man kommt).
Langsam geht es wieder - wir haben sie alle unterstützt: Mehr Sport, mehr Hobbys, ein geregelter Tagesablauf, aber auch ein Zeitplan fürs Lernen (alles Tipps von einer Kinderklinik: https://www.somnia-kliniken.de/service- ... gen-tipps/ )
Du solltest das Gespräch suchen, denke ich. Mit deinem Sohn, aber auch der Lehrerin.

Benutzeravatar
Pinata
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 24
Registriert: Mi 12. Sep 2018, 12:14

Re: Stresst in der Schule?

Beitrag von Pinata »

Ich glaube am wichtigsten ist, dass er ein Normalitätsgefühl bekommt. D.h., dass du ihm das Gefühl gibst, dass alles in Ordnung ist. Wenn du jetzt direkt aktiv wirst und Sachen versuchst, dann pendelt sich das vielleicht von selbst ein. Beobachte einfach gut und achte auf Anhzeichen, ob sich wirklich etwas verschlechtert...

Benutzeravatar
Marama
Gerade hereinspaziert
Gerade hereinspaziert
Beiträge: 16
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 12:01

Re: Stresst in der Schule?

Beitrag von Marama »

Danke euch beiden für die Antworten. Ja, ich werde versuchen entspannt zu bleiben und ihm zu zeigen, dass doch alles gut ist. Mal sehen, wie es sich dann entwickelt. Gestern hatte ich das Gefühl, dass er auch etwas besser drauf war, mal sehen :)

Antworten