wieviel trinken eure mäuse?

Bild Wenn ein Baby geboren wird, tauchen viele neue Fragen auf, die nichts mit der Schwangerschaft zu tun haben.
Benutzeravatar
Babypuschl
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 841
Registriert: Do 11. Jul 2013, 22:38
Wohnort: Steiermark

Re: wieviel trinken eure mäuse?

Beitrag von Babypuschl »

Das mit Einer Seite leer trinken hab ich heute versucht... Sie hat fast 1std rechts getrunken, hat dann auch Links bisschen über ne halbe std getrunken.
Und knapp 1std später wollte sie schon wieder. Hab ihr dann Das flascherl mit der abgepumpten Milch gegeben. Und jetzt hat sie schon wieder Hunger... :(
Das kann es doch auch net sein....

Bin Nur noch am heulen und meiner muss die kleine beruhigen.
Bin echt kurz davor abzustillen.


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.5 für Android.


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.5 für Android.
Bild

belly
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 998
Registriert: Di 22. Jan 2013, 22:02

Re: wieviel trinken eure mäuse?

Beitrag von belly »

Trinkt sie 1 stunde oder nuckelt sie von der Zeit überwiegend nur? Bekommt sie einen schnuller? Wenn sie nur nuckelt dann kannst du ihr vlt auch einen schnuller geben.
Saugt sie stark genug?


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.3 für Android.
Bild

Benutzeravatar
Dani1703
Foreninventar
Foreninventar
Beiträge: 3011
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 14:34
Wohnort: Niederösterreich

Re: wieviel trinken eure mäuse?

Beitrag von Dani1703 »

Mein kleiner war auch am Anfang so, hat über eine Stunde am Busen genuckelt und kurz drauf ist er schon wieder gekommen. So ging es alle 1-2 Stunden. Aber er war anscheinend zu.schwach. Den plötzlich eines Tages hat er raus wies geht, und hat nur mehr 10-15 Minuten pro Seite gebraucht, und es fühlt sich ganz anders an wie er jetzt saugt.
Versuche trotzdem weiter zu stillen. Aber probiere mal aus sie immer wieder mal weg von der brustwarze zu nehmen dass sie selber suchen muss und vielleicht wird dann die gier groß genug dass sie auch stark genug saugt. Weil ich vermute halt dass sie nicht genug erwischt. Da macht's wirklich die Übung.

Lg Dani


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.5 für Android.
Bild

Bild
Bild[/url]

Benutzeravatar
Babypuschl
Dauergast
Dauergast
Beiträge: 841
Registriert: Do 11. Jul 2013, 22:38
Wohnort: Steiermark

Re: wieviel trinken eure mäuse?

Beitrag von Babypuschl »

Da ich Nur mit stillhütchen stillen kann, sehe Ja Ja immer Das beim absetzen Milch im hütchen ist. Also nuckelt sie nicht nur, und wenn ich merke sie wird zu Maggie Simpson dann nehme ich sie eh immer weg von der Brust, meist ist das kurz bevor sie wegpennt.
Sie hat Ja Sonst auch immer brav getrunken, Aber seit gestern ist es voll Horror. Gesten Nacht wollte sie nicht und heute morgen auch nicht. Sie saugt 2min dann windet sie den Kopf in alle richungen und schreit was ihre stimmbänder hergeben. Schnuller hilft da auch nichts, den spuckt die in hohem Bogen aus. :(


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.5 für Android.
Bild

Benutzeravatar
Kiri1112
Hier zu Hause
Hier zu Hause
Beiträge: 5820
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 17:05
Wohnort: München

Re: wieviel trinken eure mäuse?

Beitrag von Kiri1112 »

Bitte nicht aufgeben! Kann sein, dass deine Kleine bereits im Wachstumsschub steckt. Dann trinken sie mehr und sind quengelig. Aber bitte denke nicht gleich ans Abstillen. Es folgen auch wieder andere Zeiten. :hearts:


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.5 für Android.
Finn *01.11.2013
Alina *25.08.2015

Benutzeravatar
Dani1703
Foreninventar
Foreninventar
Beiträge: 3011
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 14:34
Wohnort: Niederösterreich

Re: wieviel trinken eure mäuse?

Beitrag von Dani1703 »

Vielleicht zwickt es sie auch nur. Mein kleiner hat das auch so gemacht. Er hat zwar immer gesucht, aber dann sehr schnell absolut die Krise gekriegt und wie am spieß geschrien. Bin dann drauf gekommen dass er entweder noch bäuerchen machen musste, obwohl er noch gar nichts getrunken hatte, oder dass er starke blähungen hat. Und solange das nicht erledigt ist, sucht er zwar immer wieder die Brust aber er trinkt nicht. Probiere wenn sie sich zu sehr reinsteigert auf die Schulter zu legen oder den bauch zu massieren. Hoffe dass es damit besser wird.
Überleg dir einfach immer nur,dass es einen Grund hat warum dein.baby weint. Und wenn du den.Grund weist dann.kannst Du was dagegen.machen und deine kleine muss nicht mehr weinen.

LG Dani


Gepostet mit der KiWuWeb-App Vers: 2.5.5 für Android.
Bild

Bild
Bild[/url]

Antworten